Unsere Herausforderung

Patient Connect befasst sich mit Problemen der Compliance in Europa und Amerika und unterstützt aus diesem Grunde Millionen von Patienten bei ihrem Krankheitsmanagement.

Mangelnde Compliance, schlechte Gesundheit

Die Compliance von Patienten ist eine universale Herausforderung. Zwischen 40 und 70 % der Patienten stoppen innerhalb von sechs Monaten nach Behandlungsbeginn mit der lebenslangen Anwendung von Medikamenten. Diese alarmierenden Zahlen der Nichteinhaltung existieren aus einer Reihe von Gründen, wie zum Beispiel Schwierigkeiten aufgrund von Nebenwirkungen, komplexer Behandlungsschemata, Behandlungsdauer und Latenz der Arzneimittelwirkung.

Eine Nichteinhaltung hat katastrophale Auswirkungen auf die Gesundheit, die für die Patienten und ihre Angehörigen zu unnötigem Leiden, verminderter Lebensqualität und einer erhöhten Sterblichkeitsrate führen.

Die Kosten einer mangelnden Compliance für die Gesellschaft

Mangelnde Compliance sorgt für enorme finanzielle Kosten für die Gesellschaft. Infolge der fehlenden Compliance von Patienten entstehen zusätzliche steigende Kosten aufgrund chronischer Krankheit, Begleiterkrankungen, Krankenhausaufenthalten, zusätzlichen ambulanten Behandlungen und unnötigen überschüssigen Medikamenten, die pro Jahr Milliarden verschlingen.